...is just my secret fantastic name!

abbrevation/initials: N13

"Nur wer die Sehnsucht kennt, weiß, was ich leide." -Johann Wolfgang von Goethe, Mignon


  Startseite
    0815
    Dichtkunst
    Gefühlschaos
    Kino
    Konzerte
    Radio
    Religiöses
    Selbstbetrug
    Subversion
  Über...
  Archiv
  || 13?
  || Poesie?
  || Weisheiten?
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

    olddirtyuglyandmean
    - mehr Freunde

   A.G.GENDER-KILLER
   KoKi Lübeck
   lyricsdownload
   selfHTML
   sing365
   Stoppt die Vorratsdaten-
speicherung!
   WikipediA -- Knowledge is power!
   ---
   N13 at VF
   BLOGROLL
   erdgeschossrechts
   nichtidentisches
   promisc

"Death is the end of pain."
- Suicide Commando

kostenloser Counter



http://myblog.de/ninhingazanan

Gratis bloggen bei
myblog.de





Teuflische Zahlen?

Gestern passierte es, daß die 333. neugierige Seele sich hierhin verlor. So weit so gut und dafür ein Danke an euch! Noch mal so viel und die teuflische Zahl ist erreicht!?

Nun mag mich jemand vielleicht belehren, daß die 666 doch christlichen Ursprungs sei. Kein Problem, her damit! Als Atheist hab ich dieses ganze Gewusel um Okkultismus, Religion etc. in den jüngsten Jahren leider nur halbherzig tangiert. Die letzte Aktion war vergangenen Sommer(!) die Ersteigerung der "Satanischen Bibel" von Anton Szandor LaVey, die ich bis heute nur zu 25-30% angelesen habe. Na ja. Ist viel drin, was mir vorkommt, als wenn ich es schon wusste/erahnte. Zumindest Bestätigungen in der Hinsicht, daß ich keine Verdummungs- und Verknechtungslehren im Sinne von "Du sollst so leben, wie wir es wünschen!" in mein Leben lassen will und werde. ...da merk' ich gerade: der Satz passt haargenau auch auf Faschismus. Wie schön!!!

Meine thematische Auseinandersetzung mit Religion stieß immer nur dann auf Interesse, wenn sich wieder mal abgrundtiefe Wahrheiten auftaten, wie bestialisch der Mensch sein kann. Ich denke dabei an Ereignisse wie "Christianisierung". Gründe dafür, daß - sollte ich Kinder bekommen - Namen wie CHRISTian(e), CHRISToph, Gottfried etc. bei mir nicht in Frage kommen werden. So viel Bewusstsein habe ich dann doch schon verankert.

Alles in allem ist bei mir das ironische, satirische und sarkastische Spielchen mit Schnickschnack wie 666 doch eher eine Art Rebellionsromantik (Ist das 'ne geile Wortschöpfung?). Natürlich kann ich mich nicht von einem gewissen Maß an Religiosität freisprechen, die nach meinem Verstand jedoch nichts mit "Göttlichkeit" zu tun hat. Wie geht es euch damit??? Schließe hier mit einer Textpassage der Onkelz: "wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!"
8.2.07 23:44
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung